Im Rahmen des Kunstunterrichtes beschäf­tigte sich die Klasse 10D mit Kunst zur Zeit des Nationalsozialismus und ihren Umgang damit. Aus diesem Thema entsprang ein Projekt, in dem eine Vielzahl an Steinen gestaltet und in ganz Salzgitter verteilt wurden. Damit bewarb sich die Klasse für den Eva-Timar-Preis und tatsächlich erhielt sie den zweiten Platz!

Wer sich für das Projekt inter­es­siert, kann hier nochmals nähere Informationen erhalten. Den Text haben Schüler:innen aus der 10D verfasst.

Haben Sie vielleicht auch schon einige dieser Steine entdeckt?