Projekt Mobilität am Kranich: Die Radfahr-Prüfung 2020/​21 in Jahrgang 5

Wir möchten kurz über die Radfahrprüfung in Niedersachsen infor­mieren. Diese Prüfung findet üblicher­weise in der 4.Klasse statt. Sie konnte aber wegen der Corona-Pandemie an den Grundschulen überwiegend nicht durch­ge­führt werden. Diese Radfahrprüfung im Rahmen des Curriculum Mobilität Niedersachsen ist nun vom Kultusministerium den weiter­füh­renden Schulen übertragen worden.

Daher haben wir die Durchführung der beiden Prüfungsteile a) Theorie-Prüfung und b) Praxis-Prüfung in Zusammenarbeit mit der Polizei /​der Verkehrswacht Niedersachsen für das Frühjahr 2021 geplant. Die Vermittlung der notwen­digen theore­ti­schen Kenntnisse soll beginnen, sobald der Schulbesuch wieder möglich ist. Hierzu erhalten dann alle Schülerinnen und Schüler das Lernmaterial der Verkehrswacht. Nach diesen Vorbereitungen soll eine Überprüfung der Theoriekenntnisse voraus­sichtlich bis vor Beginn der Osterferien statt­finden. Um auf die vorge­schriebene Praxisprüfung vorzu­be­reiten, haben wir für Anfang März am 04.03/05.03.21 einen FahrRad-Tag Jahrgang 5 geplant. Dazu wird es einen Übungsparcours mit Verkehrszeichen/​Verkehrssituationen geben, um Radfahren auch in der Praxis zu üben. Zuletzt soll die praktische Radfahr-Prüfung am 26./27.04.2021 rund um unser Schulgelände statt­finden. Diese Prüfung wird von der Polizei abgenommen.

Alle aktuellen Terminplanungen für die oben genannten Maßnahmen unter­liegen den jeweils geltenden Corona-Bestimmungen. Über notwendige Änderungen werden wir gegebe­nen­falls informieren.

Mit freund­lichen Grüßen

Corinna Malerz, Jahrgangstutorin 5/​6
Ingo Wahrendorf, Beauftragter Mobilität