Kranich-Gymnasium

einmal Kranich – immer Kranich

Bona SZ

Sekundarstufe I, Jahrgang 910

Im 9. und 10. Jahrgang beginnt eine umfang­reiche Kooperation mit der Allianz für die Region GmbH, die in Südniedersachsen Kräfte aus Politik und Verwaltung sowie Wirtschaft und Wissenschaft bündelt und demzu­folge wichtige Voraussetzungen für eine starke Region im Zusammenspiel von Industrie und Bildungseinrichtungen schafft. Innerhalb dieser Kooperation nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 510 des Kranich-Gymnasiums an folgenden Modulen teil:

Techniktage

Während der Techniktage bekommen alle Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs Einblicke in verschiedene Berufsfelder. Dazu besuchen Sie an ein bis zwei Tagen unter­schied­liche Unternehmen in der Region. Die Vorbereitung dafür findet durch die Anwendung einer Experimentierkiste statt und bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit einer ersten Orientierung in den gewerblich-techni­schen und natur­wis­sen­schaft­lichen Berufsfeldern.

Kompetenzfeststellung BEREIT

Im 10. Jahrgang findet der Berufseignungstest BEREIT statt. Diese Kompetenzfeststellung setzt sich aus Sozialübungen, Interessentests und Tests in drei Berufsbereichen zusammen, welche innerhalb von vier Tagen veran­staltet werden. Hier können die Schülerinnen und Schüler ihre indivi­du­ellen Stärken und Schwächen entdecken und kennen lernen. Sie absol­vieren diese Veranstaltung losgelöst von den Einflüssen der Lehrkräfte und unter Anleitung von externen Fachleuten (VHS, BfA). Anschließend, am fünften Tag, werden indivi­duelle Daten der Teilnehmer ausge­wertet und in einem persön­lichen Gespräch erörtert. Eine erste Orientierung liefert die Auswertung in Form einer indivi­du­ellen Berufsfeldempfehlung sowie eines Kompetenzprofils. Erziehungsberechtigte dürfen ausdrücklich am Abschlussgespräch teilnehmen. Weiterhin nehmen alle Schülerinnen und Schüler am letzten Tag verpflichtend Kontakt mit dem Berufsberater der Agentur für Arbeit auf.

mehr erfahren

Ausbildungsmesse /​Markt der Möglichkeiten

Im 10. Jahrgang besuchen alle Schülerinnen und Schüler die jährlich statt findende Ausbildungsmesse in der Amselstieghalle. Auf diese Weise wird ihnen die Möglichkeit eröffnet Kontakte zu poten­ti­ellen Arbeitgebern zu knüpfen. Weiterhin erfolgt eine erste Orientierung hinsichtlich der Wahl eines Praktikumsplatzes für das allge­meine Betriebspraktikum (hier) in der Einführungsphase. Zusätzlich zu klassi­schen Ausbildungsberufen, stellen verschiedene Hochschulen und Universitäten ihr Studienangebot und die jewei­ligen Zulassungsvoraussetzungen vor.

Parallel zur Messe präsen­tieren die „Big Five“ Salzgitters (Salzgitter Flachstahl AG, Volkswagen, Alstom, MAN und Bosch) ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten auf dem Marktplatz der Möglichkeiten. Anhand des Profils aus der KompetenzfeststellungBEREIT werden Schüler ausge­sucht, die eines der Unternehmen besuchen können. Der Fokus liegt auf den Bereichen Elektro, Mechanik und Mechatronik.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.