Kraniche nehmen an der niedersächsischen Schulschachmeisterschaft teil

Die Organisatoren der niedersächsischen Schulschachmeisterschaft konnten dieses Jahr eine neue Rekordteilnehmerzahl melden. Sage und schreibe 135 Mannschaften des gesamten Regionalbezirks, traten in 5 verschiedenen Wettkampfklassen, im Spiel der Könige gegeneinander an. Auch das Kranich-Gymnasium war zum aller ersten Mal mit dabei. Als einziger Vertreter der Region, galt es sich gegen Schulen von Göttingen bis Gifhorn zu behaupten. Bereits nach den ersten Runden wurde klar: Gegen die „Neuen im Geschäft“ hatte man jedoch alles andere als ein leichtes Spiel.

Gingen die ersten beiden Runden noch jeweils unentschieden (2 zu 2) aus, folgte jede weitere Runde ein dramatischer Schlagabtausch, in der sich „die Kraniche“ manchmal komplett ungeschlagen durchsetzten, aber auch (wohlgemerkt gegen den späteren Gewinner des Turniers) geschlagen geben mussten.

Insgesamt konnte das Fazit gezogen werden, dass man sich für die erste Teilnahme überhaupt, mehr als würdig vertreten hat. Unsere Teilnehmer selbst urteilten:

Ich, als Schüler des Kranich-Gymnasiums, empfand das Schachturnier gegen die anderen Schulen als eine großartige Erfahrung. Jede Partie war eine spannende und schwierige Herausforderung […] Es ist ein Erlebnis, dass man einmal gemacht haben sollte.

Edon

Als das erste Team kam, konnte man die Aufregung spüren, es war atemberaubend.

Umut

Ich fand das Schachturnier sehr spannend und hatte dort eine sehr schöne Erfahrung […] Wir haben uns für eine Teilnahme zum ersten Mal echt gut geschlagen. Ich hoffe, dass mehr Leute zur Schach-AG kommen, damit wir nächstes Jahr mehrere Teams anmelden können.

Mohamed

Alle Schach interessierten können sich gern bei Herrn Kreutz melden oder direkt bei der Schach-AG vorbei kommen.