Die Theater-AG des Kranich-Gymnasiums zeigt ihr neues Stück „Warten“.

Silvester, ein besonderer Tag im Jahr. Der Ort, ein Bahnhof, an dem zeitgleich die einen ankommen, die anderen wegfahren und wiederum andere jeden Tag  arbeiten.

An diesem Abend treffen viele Menschen mit unterschiedlichen Zielen, Erwartungen und ihren Träumen an diesem Ort aufeinander.

Als es zu Verzögerungen im Bahnverkehr kommt, gibt es spontane Begegnungen und unerwartete Entwicklungen.

„Warten“ heißt das diesjährige Stück der Theater-AG (20 Schüler/innen der Klassen 5-10) des Kranich-Gymnasiums.

Uraufführung des von der Gruppe selbstentwickelten Schauspiels ist am Donnerstag, 06.06.2019 in der Aula des Gymnasiums um 19.30 Uhr.

Eintritt für Erwachsene 5 € und für Schüler und Studenten 3 €.

Vorverkauf an der Abendkasse ab 19.00 Uhr.