Kranich-Gymnasium

einmal Kranich – immer Kranich

Notebookschule

Das Kranich-Gymnasium ist seit 2005 Notebookschule. Das bedeutet, Schülerinnen und Schüler werden im regulären Unterricht durch den Einsatz moderner Technologien zunehmend (mit aufstei­genden Jahrgangsstufen) entlastet, sodass ein Fokus auf das Wesentliche und nicht auf die Peripherie ermög­licht wird.

zur n-21 Homepage

Implementierung des Notebook-Konzepts

Am Kranich-Gymnasium ist der Computer ein selbst­ver­ständ­liches Arbeitsgerät und wird in jedem Unterrichtsfach einge­setzt. Dieses Vorgehen, das bereits seit vielen Jahren in Niedersachsen Vorbildcharakter hat, verlangt von allen Beteiligten ein Umdenken in Bezug auf Unterricht und Lernvorgänge und wird von den Eltern, die ihren Kindern den Laptop zur Verfügung stellen, sowie der Stadt Salzgitter, die als Schulträger für die Infrastruktur verant­wortlich ist, finan­ziell getragen. Eingebunden in ein kompe­tenz­ori­en­tiertes „Konzept für die Notebookarbeit am Kranich-Gymnasium” entsteht über unsere interne Netzplattform IServ sowie mit Hilfe von Smartboards und inter­ak­tiven Medien eine neue Lernkultur, in der das indivi­duelle Lerntempo und produkt­ori­en­tiertes Arbeiten deutlich mehr in den Mittelpunkt rücken. Unterrichtsergebnisse werden für alle Beteiligten zugänglich abgespei­chert, Materialien unkom­pli­ziert zur Verfügung gestellt, Informationen über Foren rasch und zuver­lässig weiter­ge­geben. Auf diese Weise wird die Medien- und Methodenkompetenz ständig im täglichen Unterrichtsgeschehen gestärkt. Aus dem Alltag des Kranich-Gymnasiums ist die Arbeit mit Notebooks nicht mehr wegzu­denken, sie ist wesent­licher Bestandteil unseres schuli­schen Profils geworden.

Formalia

Die rechtlich einwand­freie Basis zur Nutzung des schul­in­ternen Servers IServ besteht in verschie­denen Erklärungen, die jeder Nutzer anerkennen und durch Unterschrift bestä­tigen muss, um nicht ausge­sperrt zu bleiben.

Merlin – Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen

Merlin ist eine Datenbank für digitale Medien, bereit­ge­stellt durch das Land Niedersachsen. Sie umfasst Filme, Grafiken, Arbeitsblätter, weiter­füh­rende Infos und metho­disch-didak­tische Hinweise. Lernen mit digitalen Medien ist ein Aspekt modernen Unterrichts, in dem die Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern im Mittelpunkt stehen. Medien dienen dabei als Werkzeuge für aktives und selbst­ge­steu­ertes Lernen im Unterricht, sodass entde­ckendes Lernen und das Finden eigener Lernwege möglich werden.

vergangene Veranstaltungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.